THEMENKATALOGwww.fmbikes.de

Fmbikes - News vom 1. April 2015

Freitag, 26. November 2010: Beginn der Adventszeit
Dieses Wochenende öffnen aller Orts die Weihnachtsmärkte. Dies haben wir zum Anlaß genommen, neue Bilder-Slideshows zu programmieren. Zu sehen sind sie u.a. auf folgenden Seiten:
Weihnachtsmarkt in Olbernhau (Seitwärts-Bildscroller)
Weihnachtsmarkt in Marienberg (Überblend-Effekt mit Text)
Weihnachtsmarkt in Rübenau (Karussell-Effekt)
Weihnachtsmarkt in Seiffen (Bilderbuch-Effekt)
Auch Sie können Ihre Webseite mit Animationen interessanter machen. Egal für welchen Effekt Sie sich entscheiden, es kostet nur 19,- € (netto). (bei gestelltem Bildmaterial, inkl. 6 Bilder, weitere Bilder extra).

Dienstag, 19. April 2011: Neuerungen beim StatistikProgramm StaSee
Mit der Rubrik Suchbegriffe geben wir Ihnen ein mächtiges Werkzeug an die Hand, um die Besucherzahlen Ihrer Webseite zu steigern. Die Neuprogrammierung lädt jetzt die Positionierung der 30 häufigsten Suchbegriffe dynamisch nach. Das verkürzt die Ladezeit enorm. Außerdem können Sie ab sofort auch alle weiteren Suchbegriffpositionen ermitteln lassen, indem Sie den Mousezeiger über den Ladebalken halten. Lassen Sie den Mousezeiger solang über den Ladebalken, bis die Position bei google.de ermittelt wurde. Das dauert i.d.R. nicht länger wie 2s.

Position 1
Position 2- 10
Position 11 - 20
Position schlechter als 20

Die farblich hinterlegten Zeilen zeigen Ihnen, wie die Position einzuschätzen ist. Grün steht für Position 1, gelb für die 1. Seite, rot für eine Position auf der 2. Seite der Suchergebnisse. Hier sollten Sie dringend Optimierungsmassnahmen in Auftrag geben, um Ihre Webseite unter diesem Suchbegriff mindestens auf die 1. Seite zu bringen, was die Besucherzahlen enorm erhöht. Die Farbe ocker steht für schlechter als Seite 2. Hier haben Sie kaum Klicks zu erwarten. Auch hierbei würden natürlich Optimierungsmassnahmen zu einer Erhöhung der Besucherzahlen führen. Der Aufwand ist jedoch wesentlich höher, als bei rot markierten Seite-2-Suchbegriffe.

Optimierungsmassnahmen können Sie wie gewohnt über den Auftrags-Support veranlassen. Die aktuelle Preisliste finden Sie unter Marketing/OnlineMarketing.

Eine weitere Neuerung ist die Spalte Besucher/Monat. Daran können Sie erkennen, wieviel Klicks ein Suchbegriff oder eine verlinkende Webseite bringt.

Donnerstag, 22. September 2011: verwandte Suchbegriffe implementiert
Laut google suchen Internetnutzer immer häufiger über detailierte Suchbegriffe. Die Suchaufkommen nach einzelnen HauptSuchbegriffen ist in den letzten Jahren stark zurück gegangen.
Beispiel: das Suchaufkommen des Begriffes „Blumenversand“ ist 2011 gegenüber dem Vorjahr, aber auch gegenüber 2004 um fast die Hälfte eingebrochen. Deshalb sollte verstärkt auf mehrere artverwandte Suchbegriffe optimiert werden. Welche das sind, können Sie ab heute über das google-Gadget unter „Suchbegriffe“ Ihrer StaSee-Zugriffstatistik einsehen.

Auch die Optimierung auf mehrere besucherschwachere, doch dafür höchst zutreffende Begriffe wird immer wichtiger. Eine alphabetische Zusammenfassung dieser Suchbegriffe finden Sie nun im unteren Teil der Rubik „Suchbegriffe“. Die Optimierung können Sie über entsprechende SEO-Texte (19,- EUR/400 Wörter) oder Verlinkungsmassnahmen wie SocialBookmark-DeepLink veranlassen.
 

Dienstag, 6. März 2012: neue Domainpreise (gestiegen und gesunken)
Aufgrund gestiegener Einkaufspreise, müssen wir nach vielen Jahren der Preisstabilität einen geringen Teil unserer Mehrkosten bei coni-Domains an unsere Kunden weitergeben.
com,org,net,info,biz steigen um 4 Cent auf jetzt 99 Cent/Monat.

Im Gegenzug fällt der Preis für eu-Domains um 25%!
.eu kosten nun dauerhaft 30Cent weniger und damit nur noch 90 Cent/Monat.
eu-Domains sind jetzt nach den de-Domains am preiswertesten.
Auch die Preise für .us-Domains sinken um 11 Cent, auf 99 Cent/Monat.

Die neue Preisliste tritt ab sofort in Kraft!

Dienstag, 6. März 2012: neue Domainpreise (gestiegen und gesunken)
Aufgrund gestiegener Einkaufspreise, müssen wir nach vielen Jahren der Preisstabilität einen geringen Teil unserer Mehrkosten bei coni-Domains an unsere Kunden weitergeben.
com,org,net,info,biz steigen um 4 Cent auf jetzt 99 Cent/Monat.

Im Gegenzug fällt der Preis für eu-Domains um 25%!
.eu kosten nun dauerhaft 30Cent weniger und damit nur noch 90 Cent/Monat.
eu-Domains sind jetzt nach den de-Domains am preiswertesten.
Auch die Preise für .us-Domains sinken um 11 Cent, auf 99 Cent/Monat.

Die neue Preisliste tritt ab sofort in Kraft!